Gewohnheiten

Meine persönlichen KPIs: Wie ich mein Leben tracke (>5 Jahre Tracking-Erfahrung)

407 Ansichten
1 Kommentar

3 Min Lesedauer

Seit September 2015 tracke ich täglich meine Gewohnheiten. In den >2.000 Tagen, die ich bisher getrackt habe, haben sich nicht nur meine Gewohnheiten geändert. Auch die Art und Weise, wie ich tracke, habe ich nach und nach immer weiterentwickelt.

Mittlerweile gibt es neben dem täglichen Tracking auch ein wöchentliches, monatliches und jährliches Tracking. Während das wöchentliche Tracking eine einfache Aggregation des täglichen Trackings darstellt, verwende ich das monatliche Tracking (und das daraus abgeleitete jährliche), um das »Big Picture« im Auge zu behalten.

In diesem Artikel beschreibe ich, wie mein monatliches Tracking aussieht.

1. Teleologie: Warum tracke ich?

Bevor ich mich der konkreten Taktik des Trackings widme, ein Hinweis zur Strategie. Viele Menschen fragen mich, warum ich den (scheinbar großen) Aufwand betreibe, so viel in meinem Leben zu tracken, und wieso ich mich z. B. mit täglichem Fasten so sehr »einschränke«. Jeder Mensch hat unterschiedliche Ziele in seinem Leben. Mein Ziel ist es, täglich besser zu werden.

Besonders schön hat das (wie immer) der große Baltasar Gracián bereits vor mehreren Hundert Jahren beschrieben:

»Seine Vollendung erreichen. Man wird nicht fertig geboren; mit jedem Tag vervollkommnet man sich in seiner Person und seinem Beruf, bis man den Punkt seiner Vollendung erreicht, wo alle Fähigkeiten vollständig, alle vorzüglichen Eigenschaften entwickelt sind. Dies gibt sich daran zu erkennen, daß der Geschmack erhaben, das Denken geläutert, das Urteil reif und der Wille rein geworden ist.« —Gracián, Baltasar. Handorakel und Kunst der Weltklugheit.

Meine Gewohnheiten sind Katalysator für dieses tägliche Wachstum. Und durch das Tracking kann ich dieses steuern und managen:

“If you can’t measure it, you can’t manage it.” —Peter Drucker

Außerdem:

How do you become stronger, smarter, faster, healthier?
How do you become better?
How do you achieve true freedom?
There’s only one way
The way of discipline —Jocko Willink

(Hervorragend von Akira the Don vertont:)

Auch der große Ben Franklin wusste:

“Early to bed and early to rise, makes a man healthy, wealthy, and wise“.

Ähnlich sieht es Naval:

Get wealthy, get healthy, get happy.

2. Methodik: Wie tracke ich?

In meinem Tracking gibt es drei große Themenblöcke, die ich tracken möchte: Gesundheit, persönliche Entwicklung und Finanzen. Da ich Farben gerne mag, hat jedes Thema eine Farbe: Gesundheit ist grün (wie ein Baum🌳), persönliche Entwicklung ist blau (wie ein Diamant💎) und Finanzen sind gelb (wie ein Goldpokal 🏆).

Ich nenne meine Tracking-Datei »Mastery.numbers« (in Anlehnung an das großartige Buch »Mastery« von Robert Greene), weil ich mit diesem Tracking die persönliche Meisterschaft – meine ganz persönliche Entwicklung tracken möchte.

Warum tracke ich diese drei Bereiche? Ich bin überzeugt, dass es sich um drei fundamental bedeutungsvolle Themen handelt – Themen auch, die überhaupt messbar sind. Bedenke: Nicht alle Dinge im Leben sollten getrackt werden!

Das Tracking meiner persönlichen KPIs in den drei oben genannten Bereichen funktioniert sehr einfach: Ich habe eine Tabelle, die eine klassische Matrix abbildet. Auf der y-Achse sind die 12 Monate (MTD-Scheiben), und unten in einer weiteren Zeile gibt es eine YTD-Scheibe (entspricht der Summe der MTD-Scheiben). Auf der x-Achse gibt es drei Bereiche mit den drei Themenblöcken und jeweiligen Farben.

🌳 Ich tracke folgende KPIs bei Gesundheit:

  • Anzahl Work-outs 🏋🏼‍♂️
  • Anzahl der No-Carb-Punkte, die ich gemäß Elastic-Habit-Logik tracke 🍩
  • Summe gefastete Stunden 🌊
  • Summe meiner Schritte 🦶🏻

💎 Ich tracke folgende KPIs bei persönlicher Entwicklung:

  • Gelesene Bücher 📚
  • Stunden Hörbücher gehört 🎧
  • Stunden an Weiterbildung oder persönlichen Projekten gearbeitet 🔥

🏆 Ich tracke folgende KPIs bei Finanzen:

  • Netto-Gehalt Job 💶
  • Passives Einkommen durch Projekte und Dividenden 💸
  • Sonstiges Einkommen (Geschenke, Verkäufe auf ebay-kleinanzeigen oder Vinted) 🏦
  • Netto-Sparrate 💰

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ähnliche Artikel

Newsletter abonnieren